BBU rückt Probleme der Gasförderung in den Mittelpunkt der Anhörung zum Niedersächsischen UVP-Gesetz

BBU rückt Probleme der Gasförderung in den Mittelpunkt der Anhörung zum Niedersächsischen UVP-Gesetz  Auf der Anhörung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz des Niedersächsischen Landtags zum Entwurf des Niedersächsischen Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (NUVPG) in der vergangenen Woche hat der als Experte eingeladene Oliver Kalusch vom Bundesverband Bürgerinitiativen …

weiter …

Landesregierung in Schleswig-Holstein will sehenden Auges Fracking-Gas-Importe unterstützen

Die Klimakonferenz in Kattowitz ist gerade mit einem eher dürftigen und wenig ambitionierten Ergebnis zu Ende gegangen. Dem tragischen Trend folgend schickt sich die Landesregierung Schleswig-Holstein an, ihr Bekenntnis für den Import von klimafeindlichem Flüssigerdgas zu erneuern. Im Oktober 2018 hatten über 20 Umweltgruppen[i] in einer ausführlichen und detaillierten Stellungnahme[ii] …

weiter …

Flüssiggas-Terminal in Niedersachsen torpediert Klimaschutzverpflichtungen

Offener Brief von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen: Flüssiggas (LNG)-Terminal in Niedersachsen torpediert Klimaschutzverpflichtungen und führt zu einer Investitionsruine   Gegen die Pläne der niedersächsischen Landesregierung, den Bau eines Flüssiggas-Terminals in Stade oder Wilhelmshaven zu unterstützen, formiert sich großer Widerstand. 50 Bürgerinitiativen, Umwelt-, Ärzte- und Erneuerbare-Energien-Verbände haben in einer ausführlichen Stellungnahme die …

weiter …

Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika

Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika Berichtszeitraum 16 Juni 2018 bis 13. Juli 2018 Der Juli 2018 erlebt eine weitere deutliche Erholung – nach Zunahme im Juni – vom vorherigen starken Rückgang der im Einsatz befindlichen Bohrtürme in den Berichtsmonaten März und April. Die Rohölpreise auf …

weiter …

BBU: LBEG macht den Erörterungstermin zum Exxon-Gasförderprojekt Goldenstedt Z 23 zur Farce

Schwere Vorwürfe erhebt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. gegenüber dem niedersächsischen Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hinsichtlich dessen Durchführung des Erörterungstermins am 17. Juli 2018 zur Förderausweitung der ehemaligen Frac-Bohrung Goldenstedt Z23 der ExxonMobil Production Deutschland GmbH auf täglich mehr als 500.000 Kubikmeter Erdgas im Landkreis Vechta. Der …

weiter …

Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika

Bericht zum Monat Mai 2018: Bohrtürme im Einsatz für die Öl- und Erdgasförderung in Nordamerika Berichtszeitraum 14.April bis 18. Mai 2018 Der Mai 2018 erlebt eine leichte Erholung des vorherigen starken Rückganges der im Einsatz befindlichen Bohrtürme, nach einem scharfen Rückgang in den Berichtsmonaten März und April. Die Rohölpreise auf …

weiter …

BBU: Geplanter Startschuss für die Fracking-Kommission ist ein Schlag ins Gesicht der Umweltbewegung

Auf scharfe Kritik des Bundesverbandes Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e.V.) sind die Pläne der Bundesregierung gestoßen, einen Beschluss über die Zusammensetzung der Fracking-Kommission herbeizuführen. Die Kommission soll vier Erprobungsvorhaben, bei denen die Fracking-Technik zum Einsatz kommen soll, begleiten. Damit würden nicht nur vier umweltzerstörende Projekte legitimiert. Es würde auch der Weg …

weiter …

Neueste Erkenntnisse zur Klimaentwicklung

Zusammenfassender Bericht zu den neuesten Erkenntnissen über die Klimaentwicklung seit dem Stand 31. Oktober 2017 Es werden immer weitere Fehlbewertungen in den Projektionen der Wissenschaftler zur Klimaentwicklung gefunden. Zu viele der getätigten früheren Annahmen bei der Erstellung der Berechnungsmodelle für die voraussichtliche Klimaentwicklung waren zu optimistisch. Jetzt, mit mehr Wissen …

weiter …

14 Mythen zu Fracking in Deutschland

Volker H.A. Fritz (Dipl.-Ing.) im Arbeitskreis Fracking Mitglied im Zusammenschluss „Gegen Gasbohren“   In der Diskussion über die eventuelle Zulassung der Fracking-Technik in Deutschland zur Förderung von Kohlenwasserstoffen und /oder anderer Sonderverfahren ähnlicher Art, werden immer wieder Mythen eingebracht und dann als weitere Gesprächsgrundlage verwendet. Die verwendeten verbreiteten Argumente erscheinen …

weiter …

Nach Fracking-Erlaubnispaket: „Gegen Gasbohren“ kämpft verstärkt gegen gefährliche Gas- und Ölgewinnung

Foto: IG Fracking-freies Artland e.V. Auf dem Bundestreffen des Zusammenschlusses „GEGEN GASBOHREN“ am 8./9.Oktober.2016 in Quakenbrück haben die Fracking-Gegner klargestellt, dass sie sich durch das von der Bundesregierung verabschiedete und Anfang August veröffentlichte Pro-Fracking-Recht nicht von ihrem Widerstand abbringen lassen. Der Kampf gegen die unbeherrschbare Risikotechnik wird weitergehen und um …

weiter …