Waldführung im Hambacher Forst

Es ist wieder soweit. Am kommenden Sonntag, 17. April um 12 Uhr findet die nächste Führung mit dem Waldpädagogen und Naturführer Michael Zobel statt. Es ist mittlerweile schon die 24. Führung im Hambacher Forst. Bisher haben rund 2800 Teilnehmer daran teilgenommen. Wird die 3000er-Grenze überschritten? Einen ersten Eindruck bekommt ihr…seht …

weiter …

Löst das Verpressen von Rückflüssen Erdbeben aus?

Dazu haben die Abgeordneten Hubertus  Zdebel und Herbert Behrens eine Kleine Anfrage  an die Bundesregierung gestellt. Die Antwort des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finden Sie im nachfolgenden Link: FacebookTwitter

Offener Brief an Merkel & Co

Umweltverbände und Bürgerinitativen, haben an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Umweltministerin Barbara Hendricks, Wirtschafsminister Sigmar Gabriel und an alle Bundesabgeordnete einen Offenen Brief gesendet. Sie fordern: Rechtsänderung zur Zulassung  von Fracking stoppen Bundesberggesetz ergänzen mit ausnahmslosem Fracking-Verbot Verbot für die Verpressung von Lagerstättenwasser und Flowback Link: Offener Brief (Bild/Layout:  Carsten Schmitt/Fritz Buhr) …

weiter …

New Storage Facility: SRS (USA) or Jülich?

From SRS Watch: The German group „Aktionsbündnis STOP Westcastor“ features news on the SRS Watch trip in July to the Juelich site, where spent fuel is stored that some want to dump on SRS. Thanks for your partnership in opposing shipment of the spent fuel -stored in CASTOR casks- from …

weiter …

Neues Zwischenlager in Jülich gefordert

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses STOP Westcastor Jülich/Würselen, 15. September 2015 Mitglieder von STOP Westcastor haben sich am 12. September 2015 getroffen, um neben organisatorischen Fragen  das weitere Vorgehen des Aktionsbündnisses zu beraten. Ein wesentlicher Punkt des Treffens war die Klärung von Personalfragen. Als Sprecherin und Sprecher wurden die Jülicherin Marita Boslar  …

weiter …

Aktionen

Die Werkstatt für Aktionen und Alternativen ist ein offener Raum. Jeder kann die dortige Infrastruktur für politische Arbeit nutzen. Mehr… http://waa.blogsport.de/ FacebookTwitter

Protestaktion am Tagebau Garzweiler

RWE:“Wir machen Klimawandel!“ – ENDE GELÄNDE – Besetzung Braunkohletagebau Garzweiler II (15.8.2015) (Quelle: You Tube MrMarxismo)   FacebookTwitter

88 Tonnen Uran bei Abbau von Braunkohle

Kohlekraftwerke sind nicht nur Klimakiller Nr. 1, sie stoßen jährlich rund 175 Millionen CO2 in die Atmosphäre, sondern auch das hochgiftige Quecksilber. Das von RWE zur Stromgewinnung betriebene Braunkohlekraftwerk  am Standort in Neurath bei Köln blies 2013 circa 667 Kilogramm Quecksilber in die Luft. Und was viele nicht wissen: hört …

weiter …

Baggerbesetzung im Tagebau Inden

Quelle: YouTube 15 März 2015 Besetzung eines Baggers im Tagebau Inden Teil 1 Elmo Elbrecht: https://www.youtube.com/channel/UCxXWSA0Q1-IJh12gyMTxXLQ     FacebookTwitter