Aufruf zur Demo in Lingen am 9. Juni

Atomrisiko jetzt beenden! AKW abschalten! Uranfabriken schließen! Uran-Exporte stoppen! AKW abschalten – 30 Jahre sind 30 Jahre zu viel! Im niedersächsischen Lingen wird das Atomkraftwerk Emsland das „neue“ AKW genannt. Dabei wird es am 20. Juni 30 Jahre alt! Dieser Atommeiler, einer der „jüngsten“ in Deutschland, hat eine Betriebsgenehmigung bis …

weiter …

Ministerpräsident Weil wird mit Forderung nach Stilllegung der Atomanlagen in Lingen konfrontiert

Anlässlich einer internen SPD-Veranstaltung in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim/Niedersachsen) wurde am Wochenende der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit der Forderung nach sofortiger Stilllegung des Atomkraftwerkes Lingen 2 sowie der benachbarten Brennelemenentefabrik in Lingen konfrontiert. Vor Beginn der Veranstaltung konnte Christina Burchert vom Arbeitskreises Umwelt (AKU) Schüttorf mit Ministerpräsident Weil …

weiter …

500 demonstrieren „im Atomzentrum“ für den sofortigen Atomausstieg

Vor dem Besuch der Kanzlerin in Lingen: 500 demonstrieren „im Atomzentrum“ für den sofortigen Atomausstieg Im Vorfeld des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch (13. September) in Lingen haben rund 500 Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner am Samstag (9. September) im „Atomzentrum Lingen“ für den sofortigen Atomausstieg und gegen die weitere …

weiter …

„Atomkraft jetzt den Saft abdrehen – Uranfabriken schließen“

Anti-Atom-Pressekonferenz in Lingen: „Atomkraft jtzt den Saft abdrehen – Uranfabriken schließen“ 29. Oktober 13 Uhr: Überregionale Anti-Atom-Demo in Lingen. Auf einer Pressekonferenz in Lingen forderten am Donnerstag, 20. Oktober, der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) sowie mehrere regionale Anti-Atomkraft-Initiativen von der undesregierung sowie den Landesregierungen in Niedersachsen und NRW die sofortige …

weiter …