Fracking-Gegner ziehen in Schleswig-Hostein vor Gericht

Fracking-Gegner in Schleswig-Holstein ziehen vor Gericht, nachdem der Landtag die Bearbeitung der mit über 40.000 Unterschriften bestätigten Volksinitiative abgelehnt hat. Die Volksinitiative, wesentlich geführt und initiiert von unserer Mitglieds-BI „Kein CO2-Endlager e.V.“ strebt zum Schutz der Trinkwassers ein generelles Fracking-Verbot in Schleswig-Holstein an. Die Initiatoren der Volksinitiative hoffen, dass bei …

weiter …

Nein zur Thorium-Atomkraft!

Die unten aufgeführten Organisationen unterstützen die No2Tho- Erklärung. Sie tun dies aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel der Alterung von Kernreaktoren, den Reaktorkatastrophen INES 7 von Tschernobyl und Fukushima, aber auch aus Gründen der Gesundheit, der Sicherheit, der Proliferation (Gefahr der Weiterverbreitung von Atomwaffen), des Terrorismus und der Abfallrisiken aller …

weiter …

Landesregierung in Schleswig-Holstein will sehenden Auges Fracking-Gas-Importe unterstützen

Die Klimakonferenz in Kattowitz ist gerade mit einem eher dürftigen und wenig ambitionierten Ergebnis zu Ende gegangen. Dem tragischen Trend folgend schickt sich die Landesregierung Schleswig-Holstein an, ihr Bekenntnis für den Import von klimafeindlichem Flüssigerdgas zu erneuern. Im Oktober 2018 hatten über 20 Umweltgruppen[i] in einer ausführlichen und detaillierten Stellungnahme[ii] …

weiter …

Rettet das afas!

Bewahren wir das kulturelle Erbe des alternativen bürgerschaft­lichen Engagements – Rettet das afas! Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU e. V.) ruft alle auf, sich für den Erhalt des archiv für alternatives schrifttum (afas e. V.) einzusetzen. Das Archiv sammelt Material der alternativen Bewegungen nach dem Zweiten Weltkrieg. Hier sind die …

weiter …

Bündnis „Polizeigesetz NRW stoppen!“ bestürzt über Verabschiedung des neuen Polizeigesetzes

+++ Bündnis „Polizeigesetz NRW stoppen!“ bestürzt über Verabschiedung des neuen Polizeigesetzes +++ Beschneidung von Grund- und Freiheitsrechten wird zementiert +++ Protest gegen das Polizeigesetz NRW und etwaige Folgeprojekte soll weitergehen Im breiten gesellschaftlichen Bündnis „Polizeigesetz NRW stoppen!“, welches das Gesetzesvorhaben seit dem Sommer kritisch begleitet und durch zahlreiche Aktionen und …

weiter …

Flüssiggas-Terminal in Niedersachsen torpediert Klimaschutzverpflichtungen

Offener Brief von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen: Flüssiggas (LNG)-Terminal in Niedersachsen torpediert Klimaschutzverpflichtungen und führt zu einer Investitionsruine   Gegen die Pläne der niedersächsischen Landesregierung, den Bau eines Flüssiggas-Terminals in Stade oder Wilhelmshaven zu unterstützen, formiert sich großer Widerstand. 50 Bürgerinitiativen, Umwelt-, Ärzte- und Erneuerbare-Energien-Verbände haben in einer ausführlichen Stellungnahme die …

weiter …