Waldspaziergang und „Rote Linie“ im Hambacher Forst

Sonntag, 18. März, 47. Waldspaziergang im Hambacher Wald – „Rote Linie“ – es ist wieder so weit.

Zwischen Morschenich, den Baggern und dem Hambacher Wald werden wir erneut ein eindrucksvolles Zeichen setzen. Rot gekleidet, mit roten Transparenten und Bannern sagen wir „bis hierher und nicht weiter“, wie 2016 und 2017 werden viele Menschen im und um den Wald unterwegs sein, rot, unüberseh- und unüberhörbar. Bitte ab sofort rote Kleidung, rote Banner, rote Utensilien zurechtlegen, am 18. März ab 11.30 Uhr werden wir sie brauchen.

Kommt um 11.30 Uhr nach Morschenich. Jeder Einzelne von Euch war und ist wichtig und wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder erstes Kennenlernen, denn

Wir haben was zu FEIERN….

                                       … und sagen DANKE!

Wir freuen uns, Euch am Sonntag, am Hambacher Wald in roter Kleidung, mit roten Kopfbedeckungen und Accessoires und festem Schuhwerk begrüßen zu dürfen. Sitzunterlage und Geschirr fürs Picknick nicht vergessen.

Treffpunkt ist die Unterstrasse in Morschenich (52399 Merzenich) in Richtung Tagebaukante. Dort werden Euch liebe Menschen freudig erwarten und den Weg weisen.

S-Bahn Haltestelle: Buir, von dort verkehrt ein Shuttlebus

Veranstalter: Michael Zobel und Eva Töller + Bündnis gegen Braunkohle + Initiative Buirer für Buir

#SeidieRoteLinie  #betheredline  #endcoal  #hambibleibt  #hambacherforst

Sagt es weiter! Verbreitet es weiter! Seid dabei!

Das MobiVideo: https://vimeo.com/257992910

Und mehr: https://www.facebook.com/events/605830509749492/

http://bündnis-gegen-braunkohle.de/rote-linien/rote-linie-gegen-kohle-18-03-2018/

http://www.buirerfuerbuir.de/

 

Kommentare sind geschlossen.