Offener Brief an Merkel & Co

 

Umweltverbände und Bürgerinitativen, haben an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Umweltministerin Barbara Hendricks, Wirtschafsminister Sigmar Gabriel und an alle Bundesabgeordnete einen Offenen Brief gesendet.

Sie fordern:

  • Rechtsänderung zur Zulassung  von Fracking stoppen
  • Bundesberggesetz ergänzen mit ausnahmslosem Fracking-Verbot
  • Verbot für die Verpressung von Lagerstättenwasser und Flowback

Link: Offener Brief

(Bild/Layout:  Carsten Schmitt/Fritz Buhr)

 

Kommentare sind geschlossen.